Rechtsanwaltskanzlei Ahmadi
Rechtsanwältin Jacqueline Ahmadi, Fachanwältin für Strafrecht & Verkehrsrecht
Tel.: 040/410 66 00 | Fax: 040/ 45 49 36 | info@rechtsanwaeltin-ahmadi.de


Vertragsrecht


Vertrauen ist gut,
Kontrolle ist besser.

Es ist sehr wichtig, vorher zu wissen, was man unterschreibt. Verträge bestimmen unser Leben. Ein Vertrag kann mündlich, schriftlich, per Email oder Fax, manchmal auch durch notarielle Beurkundung zustande kommen. Deshalb sollten wir unbedingt den Inhalt des Vertrages verstehen, bevor wir ihn unterzeichnen.

Die Erfahrung zeigt, dass die meisten Menschen sich dann mit einem Vertrag beschäftigen, wenn eine Störung des Vertragsverhältnisses vorliegt. In den meisten Fällen haben die Vertragsparteien eine schriftliche Fixierung des Vertrages nicht durchgeführt oder wenn eine schriftliche Vereinbarung vorliegt, dann fehlen darin präzise Formulierungen. Kommt es zum Streit, wird der Inhalt einer solchen mündlichen Vereinbarung oder des fehlformulierten Vertrages von den Vertragsparteien oft unterschiedlich ausgelegt. Eine erfolgreiche Beweisführung, insbesondere wenn keine Zeugen vorhanden sind, ist in diesen Fällen vor Gericht teilweise nicht möglich.

Das Vertragsrecht bietet die Chance, die getroffenen Vereinbarungen einer schriftlichen „Kontrolle“ zu unterwerfen. Dies schafft für beide Parteien Rechtssicherheit und Planungsmöglichkeiten. In der Regel ist es zudem kostengünstiger, einen Anwalt mit der Vertragsgestaltung zu beauftragen, als dies erst dann zu tun, wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen und Streit zwischen den Parteien ausgebrochen ist.

Ich bin bundesweit rechtsberatend tätig bei der Gestaltung, Überprüfung und Durchsetzung der Ansprüche aus den folgenden Verträgen:

  • Kaufrecht: Immobilienkauf, Wohnungskauf, Hauskauf
  • Arbeitsvertrag
  • Mietvertrag
  • Dienstleistungsvertrag
  • Leasingvertrag
  • Franchaisingvertrag
, Kaufvertrag, insbesondere Autokauf
  • Werkvertrag
  • Darlehensvertrag
  • Gesellschaftsvertrag
  • Ehevertrag

Familienrecht


Wir stehen Ihnen einfühlsam und
fachkompetent zur Seite.

Sie suchen Informationen zum Thema Scheidung? Ob Sie konkret vor einer Entscheidung stehen oder sich generell ein Bild machen wollen, allgemeine Informationen helfen hierbei nur selten weiter, da jede Situation besonders bei einer Scheidung ihre Besonderheiten hat.

Ich unterstütze Sie mit Engagement in dieser für Sie schwierigen Situation. Meine Aufgabe als Anwältin sehe ich in erster Linie nicht nur Ihre eigene wirtschaftliche Situation, sondern auch Ihr soziales Umfeld und insbesondere die Familie und deren Interessen mit im Auge zu behalten.

Deshalb biete ich Ihnen an, sich mit mir direkt über Ihre individuelle Situation zu unterhalten. In einem kurzen Telefonat können Sie mir Ihre Lage schildern. Ich erläutere Ihnen dann, welchen Weg Sie einschlagen könnten, um für sich die beste Lösung zu finden. Diese kurze Erst-Auskunft ist kostenlos.

Tätigkeitsschwerpunkte im Familienrecht

  • Trennung
  • Scheidung und Scheidungsfolgenvereinbarungen
  • Scheidung nach iranischem Recht (Iranisches Familienrecht)
  • Scheidung nach afghanischem Recht ( Afghanisches Familienrecht)
  • Durchsetzung von Vermögens- und Unterhaltsansprüchen
  • Abwehr von unberechtigten Forderungen wie z. B Unterhaltsansprüche etc.
  • Umgangsrecht
  • Sorgerecht
  • Aufenthaltsbestimmungsrecht
  • Unterhaltsberechnung
  • Vaterschaft
  • Gestaltung von Eheverträgen
  • Sofortmaßnahmen, auch nach Gewaltschutzgesetz
  • etc.

Arbeitsrecht


Ihr optimales Recht im Arbeitsrecht

Rechtsanwältin Ahmadi verteidigt Ihre Rechte sowohl als Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber. Insbesondere bei einem Kündigungsschutzprozess werden Sie gut beraten.

Gerne berechnet Rechtsanwältin Ahmadi für Sie auch vor der Mandatsannahme die zu erwartenden Anwalts- und Gerichtskosten. Scheuen Sie sich nicht, danach zu fragen!

Wenn Sie finanziell nicht in der Lage sind, die Prozesskosten zu tragen, wird Rechtsanwältin Ahmadi Sie gerne bei dem Antrag auf Prozesskostenhilfe unterstützen. Die Ihnen entstehenden Anwalts- und Gerichtskosten im Prozess trägt dann die Staatskasse.

Tätigkeitsschwerpunkte im Arbeitsrecht

  • Abfindung / Vergleich
  • Abmahnung
  • Arbeitsvertrag (Gestaltung und Überprüfung)
  • Aufhebungsvertrag
  • Befristetes Arbeits-Verhältnis
  • Gratifikation
  • Krankheit
  • Kündigungsrecht
    • fristlos / ordentliche Kündigung
    • Kündigungsfristen
  • Kündigungsschutzklage
    • 3 Wochen-Frist nach Zugang des Kündigungsschreibens
    • Überprüfung der sozialen Rechtfertigung der Kündigung nach KSchG
    • mehr als 10 Mitarbeiter
    • Feststellung des Fortbestehens des Arbeitsverhältnisses
    • Beendigung des Rechtstreites durch einen Gerichtsvergleich
  • Urlaub
  • Wettbewerbsverbot
  • Zeugnis (Überprüfung und Berichtigung)
  • etc.